Tattoo Equipment | Tattoofarbe Tattoomaschinen und Tattoobedarf

Atomic Ink - Schwarz und Weiß

Atomic-Ink - Black and White


Atomic Ink schwarz, weiß

Tattoofarben für den professionellen Einsatz

Tätowierungen mit weißer Tattoofarbe sind ein großartiges Beispiel dafür, wie einzigartig die Kunst am Körper doch ist. Diese interessanten Tattoos sind ganz anders als Ihre traditionellen Verwandten in Schwarz. Wissen Sie um die Unterschiede dieser Art von Tätowierung im Gegensatz zu schwarzen TAT´s und berücksichtigen Sie die möglichen Entwürfe, können Sie entscheiden, ob weiß das Richtige für Sie ist.

Das Verständnis für White Ink Tattoos (Atomic Ink white)

Weiße Tätowierungen folgen nicht dem üblichen Prozess des Stechens. Das Tattoo wird komplett mit weißer Tattoofarbe gestochen, so dass ein "gespenstisches" Bild entsteht, das ganz anders als ein farbiges (schwarzes) Tattoo aussieht. Diese Tätowierungen erscheinen sehr subtil. Weiß kann eine gute Alternative für jemanden sein, der ein nicht ganz so offensichtliches Tattoo möchte, wenn beispielsweise der Arbeitsplatz dadurch gefährdet wäre. Die weiße Tattoofarbe, die für Tätowierungen verwendet wird, ist nicht die gleiche Tattoofarbe, die Ihnen vielleicht zum Mischen von Farbtönen geläufig ist. Stattdessen ist es eine dickere, hochwertigere Tattoofarbe, die speziellhergestellt wird, um im Alleingang verarbeitet zu werden.

Arbeitsvorgang mit weißer Tattoofarbe

Eine Schablone kann verwendet werden, oder das Stechen des Tattoos kann freihändig erfolgen. Wenn eine Schablone verwendet wird, muss der Künstler sorgfältig sein, um sicherzustellen, dass die Tatooink von der Schablone sich nicht mit der weißen Tattooink, die beim Stechen verwendet wird, vermischt - das kann sich im Extremfall langweilig auf die Helligkeit der Farbe auswirken. Auch können weiße Tattoos mehreren Durchgänge erfordern, damit die weiße Farbe auch wirklich vollständig von der Haut aufgenommen wird. Weiß wird von der Haut nicht so gut absorbiert, wie schwarze oder farbige Tattooink.

Probleme mit weißer Tattooink

Während TAT´s mit weißer Tattoofarbe immer beliebter werden, müssen noch einige Probleme mit dieser Art der Tätowierung erarbeitet werden. Viele Menschen, vor allem diejenigen mit dunkler Hautfarbe, können nicht genug der weißen Farbe aufnehmen, damit das Tattoo hell auf der Haut erscheint. Weitere Themen sind:

Platzierung auf dem Körper

Ein weiteres Thema bei weißen Tattoos ist, dass sie nicht ideal sind für die Bereiche des Körpers, die mit Sonneneinstrahlung und äußeren Radikalen klar kommen müssen. Scharfe Haushalts-Chemikalien können ein weißes Tattoo beschädigen! Weiße TAT´s können ziemlich langweilig werden, wenn sie häufig der Sonne ausgesetzt sind. So ist es angebracht, einen Körperbereich zu tätowieren, der abgedeckt werden kann, wenn Sie sich im Freien aufhalten. Das kann der Brustbereich, Rücken oder die Unterseite des Armes sein. Weiße Tattooink ist keine gute Idee für Hand-Tattoos oder TAT´s in anderen exponierten Stellen.

Weiße Tattoos: Design-Ideen

Welche Art von Tattoo sieht gut aus in weißer Tattoofarbe? Einfache Designs lassen sich leichter von den Künstlern realisieren, und mit großer Wahrscheinlichkeit kann so Komplikationen, wie zum Beispiel Hautirritationen aus dem Weg gegangen werden. Hier lautet also das Motto: Weniger ist mehr! Feminine Designs sind schön an Frauen aller Altersgruppen und (Religions-)Hintergründe. Da Tätowierungen dauerhaft sind, wählen Sie mit Bedacht und denken über Ihre Entscheidung nach, bis Sie sich Ihrer Wahl ganz sicher sind.
Die beliebtesten Motive von weißen Tattos:
Persönliche Ideen:
  • Wörter oder Sätze
  • Name
  • Initialen
  • Datum
  • Engelsflügel
  • Bedeutungsvolles Symbol

Promi TAT´s

Lindsay Lohan ist eine Berühmtheit, die eine kleine weiße Tätowierung auf der Innenseite ihres Handgelenks hat. Eine andere Berühmtheit, die eine Tätowierung in weiß hat, ist Kate Moss. Ihr Tattoo ist eine Reihe von weißen Herzen und verläuft an der Seite ihres Körpers.

Machen Sie ein Statement

Erst ein weiß-farbiges Tattoo kann ein guter Weg sein, um Einzigartigkeit zum Ausdruck zu bringen. Da Weiße TAT´s nicht leicht zu erkennen sind, werden sie höchstwahrscheinlich nur von denen gesehen werden, denen Sie Ihr Tattoo zeigen. Die Sinnhaftigkeit kann eine Aussage über Ihre persönliche Lebenseinstellung sein, oder einfach nur Ihre einzigartige Persönlichkeit reflektieren.

Tattoos in Schwarz (Atomic Ink black, erhältlich in 30 ml und 100 ml)

Schwarze Tattoos- und Schattierungen bedürfen nicht so viel Aufwands, wie ihre weißen Konkurrenten. Sie sind aussagekräftig, und mit farbigen Tattooink kombiniert immer ein Hingucker. Schwarze Tattoofarben sind auch bei weiterem robuster in Hinblick auf Wetter- und Sonneneinwirkung, blassen bei richtiger Pflege erst nach Jahren etwas aus, und werden von der Haut gut aufgenommen. Meist ist nur ein Stech-Vorgang nötig, um einem Motiv das endgültige Aussehen zu verleihen. Auch Hautirritationen sind bei schwarzer Tattoofarbe wesentlich weniger zu verzeichnen, als bei weißer Tattoofarbe. Wie immer Sie sich auch entscheiden: Ein Tattoo ist und bleibt ein Kunstwerk - so einzigartig, wie Sie selbst es sind. Es ist unvergänglich, deshalb überlegen Sie immer, welches Statement Sie setzen! Es später zu ändern, ist nicht mehr möglich!!!

Viel Freude mit Ihrem Tattoo!

Gutschein

Neukunden Rabatt

Livechat
LiveZilla Live Chat Software
Zahlungsweisen
Vorkasse Nachnahme PayPal Sofortüberweisung.de Visa Visa Visa